Bullshit Non-Post

Ich schreibe diesen Post hauptsächlich, um mein Autopost-Skript zu testen. Daß dabei mal etwas Staub von dem Blog gepostet wird ist ein positiver Nebeneffekt.

Gern würd ich öfters bloggen, aber irgendwie hab ich grad nicht so den drive. In meinem Entwurfsordner stapeln sich bald ein Dutzend Artikel in diversen Fertigkeitsstadien, aber das wird mit den meisten nix mehr. Manche sind inzwischen so alt, daß ich sie garnimma fertig schreiben könnte, weil ich inzwischen vergessen hab was damals genau passierte.

:/

Naja, zach irgendwie. Aber das beschreibt meinen Gemütszustand aktuell eh ganz gut.

Aber hey, Kleinigkeiten passieren doch:

  • Ich bin jetzt auch auf Mastodon! (Bis jetzt ganz kuschelig, eigentlich.)
  • Ich hab endlich meinen verschlüsselten “Bugout-Backup-Stick” aufgesetzt! (Brauch jetzt nur noch eine gute Möglichkeit in mitzuschleppen.)
  • ...
  • Ehm, sonst eh alles wie immer:
    • Ich zocke viel?
    • Ich hab ein Dutzend halbgare Ideen die ich nie fertig mache?
    • Family ist cool.
    • ¯\(ツ)

Ach, keine Ahnung.

Fin.

Older
In praise of cheap journals.

Newer
Mittsommernachtsvorsatz: Jour Fixe und Cool-Thing-A-Day