[Cool Thing] Maximum Randomness!!!

Ich hatte für heute eigentlich einen Text über mein Autotweet-Skript bzw. generell das Ökosystem meines Blogs geplant, nachdem ich da heut einiges gebastelt hatte, aber ... eh, es ist zu spät und ich hab keine Lust mehr den heute zu schreiben.

¯\_(ツ)_/¯

Stattdessen gibts ein paar Resultate meiner Experimente mit mehr Zufall in meinen Glitches.

Zufallsglitchexperiment

Nimm ein zufälliges Bild aus ordner, such dir aus Menge der Filter zufällig drei aus und wende sie nacheinander auf dieses Bild an. (Und einige der Filter verwenden selber Zufallskomponenten.)

Die meisten der Resultate waren ... naja, eher mäßig. Einige der Filter sind superdestruktiv (Wenn man die Pixelwerte eines Bilds aufsteigend sortiert bleibt vom ursprünglichen Bild zimlich sicher nix mehr übrig.), somit kommen oft halt irgendwelche Linienbilder bei raus.

Aber dieses Bild fand ich irgendwie sehr nett. Leider weiß ich weder was das ursprüngliche Bild war, noch was für Filter angewandt wurden, weil, yay, Zufall!

(Und als Blackbox gecodete Einzeiler...)

Weniger zufälliges Glitchexperiment

Dieses Bild fand ich auch irgendwie nett, wenngleich nicht das Resultat des Maximum Randomness Blackbox Prozesses.

(Alle Quelldateien kommen heute übrigens aus dieser netten Shakespeare Ausgabe auf archive.org.)

Older
[Cool Thing] Oops, dann heut ein Doppelpack

Newer
Heut doch noch ein Zufallsbild