In the Operation Center, PHLAUSCH NEEDS YOU!!!

Mon 24 December 2012
By Aaron

Der kommende 29. Chaos Communication Congress wird spannend: Neue, größere Location, mehr Leute, mehr Platz. Und mit den Assemblies soll auch noch ein bißchen Camp-Atmosphäre reinkommen!

Auf ein Assembly freue ich mich besonders: Das Phlausch Operation Center, organisiert von Theresa, einer meiner liebsten Menschen in Berlin. Das P.O.C. ist ein Stück ICMP und war dort ein angenehmer, kuscheliger Rückzugsort voller netter Menschen. Und auch auf dem Congress soll dieses Erfolgsrezept weitergeführt werden, diesmal sogar ausgeweitet, ist das Phlausch Operation Center diesmal doch explizit als Safe Space konzipiert in dem die Anti-Harassment Policy des Congress aktiv geachtet wird.

Doch damit dem P.O.C. auch nicht der Flausch (oder Phlausch) ausgeht, benötigt es eure Unterstützung! Zwar versuchen die Organisator*innen möglichst viel Kissen, Matratzen und sonstiges Kuschel- und Knotz-Werkzeug mitzubringen, doch sind ihre Möglichkeiten (Und der Platz im Auto) begrenzt. 29c3 kann aber jedes Bißchen Flausch vertragen den es kriegen kann, deswegen:

Operation "PHLAUSCH NEEDS YOU!"

Spendet ein bißchen Flausch für das Phlausch Operation Center! Wir nehmen alles, was flauschig ist: Kissen, Sitzsäcke, Kuscheltiere, Güne Katzen, und und und.

Grund-Idee: Wir haben nicht die Ressourcen, Tonnen von Kissen, Decken, Kuscheltieren und Matratzen nach Hamburg zu transportieren. Aber wenn genug Leute jeweils ein, zwei flauschige Sachen hergeben haben wir am Ende vielleicht sogar einen Berg von Flausch!

Jawohl, ihr habt richtig gehört, hier soll Flausch ge-crowdsourced werden, denn ich glaube wenn es einen Ort gibt wo sowas funktionieren kann, dann auf der 29c3! Also bringt uns eure Kissen, eure Stofftiere, und lasst uns ein noch besseres Phlausch Operation Center bauen!

(Disclaimer: Wir werden natürlich versuchen auf euer Zeug so gut es geht acht zu geben und zu schaun, daß nichts wegkommt oder anderweitig unbrauchbar wird. Aber der Congress ist vermutlich auch für Flauschmaterial eine Belastungsprobe, wir können also nicht für die absolute Unversehrtheit der Dinge garantieren. Nehmt also vielleicht nicht den Lieblingsteddy.)

Older
Eine Wunschliste

Newer
Es geht mir gut!