Postgeburtstag

Am Tag des Herrn wird als überzeugter Ungläubiger geruht und nicht gebloggt, oder so.

Dafür ist heute ja ein ganz besonderer Tag...

Montag!

Das heißt wieder Kita-Tag! Und so schreibe ich diesen Post im Büro der Krabbelmonster, während ich für das Kleinmonster “weggegangen” bin. Ich bin zuversichtlich: Ein paar Tränen wenn ich weggehe, doch ansonsten viel tolles spielen mit den anderen Krabbelmonstern.

Ich denk das wird schon langsam. :)

Ansonsten:

Kindsgeburtstag war! “Gefeiert” wurde im kleinen Kreis mit Glitzermuffin, was das Kind aber nur so mäßig spannend fand. Singen war doof, Glitzermuffin etwas suspekt (Muffin ohne Glitzer war besser.), aber BRENNENDE KERZEN!!! *_____*

Also vor allem war Kerzen auspusten toll, aber schön zu sehen, daß sich die Faszination mit Feuer und Flamme auch in dieser Generation fortsetzt. ^_^

Was noch..?

Ich hab gestern testweise mal Steam über Wine installiert, was auch überraschend gut funktioniert hat. Einzig der Store (Bzw. alle Webkomponenten, die Community oder Userprofil) will nicht laden, was meinen ursprünglichen Plan “Alien Swarm” zu installieren etwas erschwert. Ein Lösungsansatz laut Internet scheint zu sein noch Internet Explorer zu installieren. (Was sich sowohl eklig anfühlt, als auch garnicht so einfach zu sein scheint.)

Naja, mal schaun, vielleicht krieg ich es ja noch hin. (“Alien Swarm” spielen wär schon sehr toll...)

Auch interessant: Ich hab es dieses Jahr geschafft weder zum Tag der Deutschen Einheit in Deutschland, noch zum österreichischen Nationalfeiertag in Österreich zu sein! \o/

Dafür gäbe es hier in Bamberg gleich ZWEI Veranstaltungen für Exilösterreicher_innen: Zum einen das "offizielle" Ding im Kino mit "Fest des Huhns" Screening und zum anderen hat Ines Firma genug Österreicher_innen, daß die auch noch eine Feuer machen! (Auf diese schaun wir vielleicht sogar vorbei, dann lern ich zumindest mal ihre Kolleg_innen kennen. Außerdem: Gratisessen! \o/ )

Older
"Daily", Tag 730: Food

Newer
32C3 ohne uns...